Bitcoin hält sich mit 11.000 $ stark, aber 100 SMA hält den Schlüssel zum Start einer neuen Rallye

Bitcoin stürzte um mehr als 1.500 $ vom Höchststand von 12.115 $ gegenüber dem US-Dollar ab. Die BTC konsolidiert sich derzeit bei über 11.000 US-Dollar und muss für eine erneute Rally die 100-Stunden-Marke der SMA übertreffen.

Bitcoin hält einige wichtige Unterstützungen nahe den Niveaus von 11.000 USD und 10.850 USD.
Der Preis scheint in der Nähe der 100-Stunden-SMA und der $11.450 auf starken Widerstand zu stoßen.
Auf der Stunden-Chart des BTC/USD-Paares bildet sich ein wichtiges kontrahierendes Dreieck mit einem Widerstand bei Bitcoin Profit nahe der $11.200-Marke (Daten-Feed von Kraken).
Das Paar muss den 100-Stunden-SMA und die $11.450-Marke auf der Stunden-Chart überwinden, um einen neuen Aufschwung zu beginnen.

Bitcoin-Preis konsolidiert Verluste

Es gab einen starken Anstieg des Bitcoin-Preises über die 11.000 $- und 11.500 $-Marke gegenüber dem US-Dollar. BTC durchbrach sogar die 12.000 $-Marke und handelte auf ein neues Mehrmonatshoch über 12.100 $.

Ein Hoch wurde nahe 12.115 $ gebildet, bevor der Preis um mehr als 1.500 $ abstürzte. Sie durchbrach viele wichtige Unterstützungen nahe 11.500 $ und 11.000 $. Es gab eine Spitze unterhalb der Unterstützung von 10.850 $, aber der Preis blieb über der Hauptunterstützung von 10.500 $.

Ein Tief wird nahe $10.591 gebildet und der Preis korrigiert sich derzeit nach oben. Es gab einen Durchbruch über den Widerstand von $11.000 sowie das 23,6% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom Hoch bei $12.115 auf ein Tief von $10.591.

Der Preis scheint jedoch Mühe zu haben, die Widerstandsmarken von $11.200 und $11.250 zu überwinden. Der einfache gleitende 100-Stunden-Durchschnitt ist nahe dem Niveau von $11.300 positioniert, um einen Durchbruch nach oben zu verhindern. Außerdem bildet sich auf der Stunden-Chart des BTC/USD-Paares ein wichtiges kontrahierendes Dreieck mit einem Widerstand nahe der $11.200-Marke.

Das Paar muss den Dreieckswiderstand und den 100-Stunden-SMA überwinden, um einen erneuten Anstieg zu beginnen. Der nächste größere Widerstand befindet sich nahe der $11.450- und $11.500-Marke. Er liegt nahe dem 50% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom $12.115-Hoch auf $10.591-Tief.

Ein erfolgreicher Abschluss über der $11.500-Marke wird den Preis höchstwahrscheinlich wieder in einen zinsbullischen Bereich zurückdrängen. Im genannten Fall wird der Preis wahrscheinlich wieder in Richtung des Widerstands bei $12.000 klettern.

Erneuter Rückgang der BTC?

Die Dreiecks-Unterstützung befindet sich nahe der $11.000-Marke, unter der der Bitcoin-Preis die $10.850-Unterstützungsmarke in naher Zukunft erneut testen könnte.

Die Hauptunterstützung liegt nahe der $10.600- und $10.500-Marke, unter der die Bären wahrscheinlich einen größeren Rückgang anstreben werden (möglicherweise in Richtung $10.000).

Technische Indikatoren:

  • Stündlicher MACD – Der MACD bewegt sich langsam wieder in den zinsbullischen Bereich.
  • Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD steigt derzeit in Richtung der 50er Marke.
  • Wichtige Unterstützungsebenen – $11.000, gefolgt von $10.850.
  • Haupt-Widerstandsebenen – $11.200, $11.300 und $11.450.