Ist Anwar Ibrahim ein Bitcoin-Investor?

Die Nachricht, dass der malaysische Politiker Anwar Ibrahim ein Bitcoin-Investor ist, hat sich in ganz Asien und der Welt herumgesprochen. Es gibt Gerüchte, dass der Politiker in Bitcoin investiert hat, indem er eine Reihe von Plattformen wie Bitcoin Code und Bitcoin Evolution benutzt hat.

Aber warum sollte dieser prominente Mann in Bitcoin Fast Profit investieren? Sind die Gerüchte wahr? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Wer ist Anwar Ibrahim?

Anwar Ibrahim ist ein bekannter malaysischer Politiker, der bereits zweimal als Oppositionsführer fungierte. Diese Position hat er seit Mai 2020 inne. Der Politiker ist außerdem seit November 2018 Vorsitzender der People’s Justice Party und seit Februar 2020 Vorsitzender der Oppositionskoalition Pakatan Harapan.

Anwar Ibrahim hat sich sehr für den Finanzbereich engagiert, unter anderem während der Finanzkrise 1997 in Asien. Er hatte den IWF-Plan unterstützt und geholfen, 18% der Staatsausgaben zu kürzen. Er tat dies in seiner Rolle als Finanzminister.

Anwar Ibrahim hat seine Karriere nicht an der Spitze seines Fachs begonnen. Er begann als Krankenhauspförtner. Er arbeitete sich hoch, indem er einen Bachelor in malaiischer Kultur und später einen Master in Literatur studierte.

Anwar Ibrahim wurde 2014 wegen Sodomie zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. Viele Organisationen, darunter Human Rights Watch, kritisierten dieses Urteil, da es politisch motiviert sei. Er wurde später vollständig vom König begnadigt und 2018 freigelassen.

Was ist Bitcoin Evolution?

Bitcoin Evolution ist ein automatisiertes Handelssystem, das es Händlern und Investoren ermöglicht, mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen zu handeln bzw. in diese zu investieren. Die Handelsplattform tut dies, indem sie einen ausgeklügelten Algorithmus nutzt.

Dieses neue System hat auch viele einzigartige Funktionen und Designelemente, die es von seinen Mitbewerbern abheben. Das liegt daran, dass das Entwicklungsteam eng mit echten Tradern zusammengearbeitet hat, um sicherzustellen, dass die Plattform ihren Bedürfnissen und den Bedürfnissen aller Trader entspricht.

Dies hat zu einer ausgeklügelten Plattform geführt, die einfach zu bedienen ist und über ein genaues Berichtssystem verfügt. Dies führt zu einem schnelleren und effizienteren Handel für seine Nutzer. Studien haben gezeigt, dass eine Gewinnrate von 80% mit Bitcoin Evolution erreichbar ist.

Das Urteil: Ist Anwar Ibrahim ein Bitcoin-Investor?

Wir haben die Online-Welt durchsucht, um Beweise für diese Gerüchte zu finden. Leider sind wir fündig geworden. Wir waren nicht in der Lage, eine Aussage von Anwar darüber zu finden, wo er steht, aber unsere Recherche zeigt, dass die Gerüchte wahrscheinlich falsch sind.

Es gibt Berichte über gefälschte Anzeigen, die diese Gerüchte verbreiten, und das ist nichts, was ein Politiker tun würde.

Anwar Ibrahim ist ein bekannter malaysischer Politiker, dem nachgesagt wird, in Bitcoin investiert zu haben. Während der Politiker noch nicht Stellung bezogen hat, können wir wahrscheinlich davon ausgehen, dass diese Gerüchte falsch und unwahr sind.

 

Frühes HODLing führt zu Beziehungsproblemen? Redditoren teilen ihre Geschichten

Eine Benutzerin bezeichnete ihren Ehemann wegen Bitcoin als „Gehirnwäsche“ und sagte, er ruiniere ihren Job, indem er bei ihren Marketingveranstaltungen Krypto aufbringe.

Krypto-Investitionen waren Berichten zufolge eine Quelle von Konflikten in Beziehungen, die manchmal zu Auseinanderbrechen und sogar zur Scheidung führten

Laut einem Reddit-Beitrag vom Februar 2015 behauptete eine damals 28-jährige Frau, die ein Wegwerfkonto benutzte , sie sei unglaublich verärgert über ihren Ehemann, der seit 2013 nicht aufgehört hatte, Bitcoin Rush zu kaufen, ohne sie zu konsultieren. Sie schätzte, dass er in den zwei Jahren vor der Veröffentlichung mehr als 22.000 US-Dollar an Krypto-Assets gekauft hatte, als der Preis einen Höchststand von mehr als 1.000 US-Dollar erreichte, aber auch unter 200 US-Dollar fiel.

„Ich sagte ihm immer wieder, er solle verkaufen, da der Preis stieg, und er versprach mir ein großes Jahr 2014“, sagte sie. „Der Preis fiel weiter und er kaufte weiter. Er verdient mehr Geld als ich, aber wir bauen gemeinsam eine Zukunft auf und haben ein gemeinsames Bankkonto. Er sagte mir immer wieder, dies sei für den College-Fonds unserer Kinder, um ein Haus zu kaufen usw. “

In den frühen Tagen von Bitcoin und Krypto, als digitale Währungen oft als Laufwitz ​​für Talkshows und Comedians verwendet wurden, erwogen viele, zumindest finanziell unausgereift in die Technologie zu investieren. Einige Leute tun es immer noch , selbst wenn der BTC-Preis wieder bei über 50.000 US-Dollar liegt.

Der Redditor bezeichnete ihren Ehemann als „Gehirnwäsche“ und sagte, er „beraubte [sie] des Glücks“ und ruinierte ihren Job, indem er Bitcoin bei ihren Marketingveranstaltungen zur Sprache brachte

„Nach einem kürzlichen Preisverfall hat er tatsächlich mehr mit unserem Urlaubsfonds gekauft, für den ich gespart und geplant habe. Alles weg, in Bitcoin nie wieder zu sehen. “
Es ist unklar, ob das Paar nach der Antwort von der Post zusammengeblieben ist oder ob der Ehemann einige oder alle Bitcoin verkauft hat, um die finanziellen Bedenken seiner Frau zu lindern. Die Benutzerin verglich ihren Ehepartner mit einem Drogenabhängigen und überlegte, „ein paar Wochen in einem Hotel zu bleiben“, um darüber nachzudenken, ob eine Scheidung in Frage käme.

Im Nachhinein hätte sich die frühe Investition des Mannes jedoch leicht in Millionenhöhe auszahlen können. Selbst wenn er BTC nach dem Preisanstieg auf 1.000 USD im November 2013 gekauft hätte, wären die 22 Münzen jetzt mehr als 1 Million USD wert.

Da die Geschichte nicht auf einer Pro-Crypto-Gruppe wie R / Bitcoin oder R / Cryptocurrency, sondern auf dem Subreddit r /beziehungen veröffentlicht wurde, ermutigten viele Redditoren die Benutzerin, ihre Finanzen zu trennen und Scheidungsverfahren in Betracht zu ziehen. Nur wenige Krypto-Enthusiasten sprangen auf den Thread, um einen Kommentar abzugeben , aber einer sagte voraus, dass der BTC eines Tages „ein Vermögen wert“ sein würde, und empfahl dem Ehemann, weiterhin mit HODL zu arbeiten.

Eine andere Geschichte von einem Redditor nach dem Bullenlauf 2017, der viele Neulinge in den Kryptoraum brachte, besagte , dass seine Freundin erwog, sich nach „einer enormen Investition in Kryptowährungen“ von ihm zu trennen. Digitale Währungen scheinen jedoch in seiner Geschichte eine geringere Rolle gespielt zu haben, da der Benutzer sagte, er habe während der Fahrt betrunken ein Auto verunglückt und seine Lebensgefährtin unter Druck gesetzt, ihren Job zu verlassen.

Obwohl viele Kryptohändler wissen, dass der Preis für Bitcoin und andere digitale Währungen wahrscheinlich weiterhin volatil sein wird, haben die Einführung und die Investitionen großer Unternehmen dazu beigetragen, die Technologie näher an den Mainstream heranzuführen, und sie anscheinend verantwortungsbewusster für Investoren gemacht, sich auf den Markt einzulassen Aktion eher früher als später. Bereits Shark Tank-Star Kevin O’Leary hat behauptet, seinen Anteil an Bitcoin erhöht zu haben, während Dan Loeb, CEO des Vermögensverwaltungsunternehmens Third Point, kürzlich sagte, er habe „tief in die Krypto eingetaucht“.

Marktkapitaal verliest 70 miljard dollar nu Bitcoin wordt afgewezen bij 50K dollar

De week begint met een terugval, want de totale marktkapitalisatie is met zo’n $70 miljard gedaald. Dit gebeurt omdat de prijs van Bitcoin werd afgewezen op het felbegeerde $50K niveau.

Deze maandag, in de EU ochtend handelssessie, maakt de cryptocurrency markt een pullback door. Bitcoin Evolution werd afgewezen op $50K omdat het niet in staat was om dit niveau te breken, wat resulteerde in een daling die ongeveer $70 miljard zag weggevaagd van de totale cryptocurrency marktkapitalisatie op het moment van dit schrijven.

Bitcoin prijs faalt op $50K

De hoop was gisteren hoog dat de prijs voor Bitcoin eindelijk de felbegeerde grens van $50.000 zou doorbreken. De cryptocurrency kwam heel dicht bij het doorbreken ervan. Het bracht gisteren een nieuwe all-time high in kaart op $49.714 op Bitstamp, maar het kon niet verder gaan.

Een paar uur later onderschepten de beren de opmars en zorgden ervoor dat de prijs begon te dalen. In twee candles van een uur ging Bitcoin van $48.800 naar $45.900, alvorens te herstellen naar de huidige prijs van rond de $47.500.

Het is vermeldenswaard dat deze volatiliteit in de afgelopen 24 uur heeft geresulteerd in een totaal van $1,89 miljard aan long en short liquidaties. De enige liquidatieorder vond plaats op een Bitcoin-paar bij Huobi, en het had een nominale waarde van maar liefst $21,25 miljoen.

De gegevens laten zien dat de beren de laatste dag duidelijk de overhand hadden, aangezien 92% van alle liquidaties long posities waren. Dit toont ook aan dat de markt over-leveraged is.

Altcoins krijgen ook klappen

In de afgelopen 24 uur is de dominantie van Bitcoin – de index die het aandeel van BTC ten opzichte van de gehele markt bijhoudt – gestegen van 60,4% naar 61,1%. Dit betekent dat altcoins er niet in zijn geslaagd om nog meer terrein te winnen.

Een blik op hun 24-uursprestaties vertelt ons waarom. De markt is gehuld in rood, waarbij de meeste altcoins opvallende dalingen laten zien.

Op het moment van dit schrijven, handelt Ethereum rond de $1750 voor een daling van 4,5%. Polkadot’s DOT is 6,6% gedaald, Cardano is 6,5% gedaald, terwijl Litecoin werd teruggebracht tot ongeveer $200 voor een totale daling van 9% in de afgelopen 24 uur. Binance Coin (BNB) houdt de lijnen vast met een onbeduidende daling terwijl de cryptocurrency blijft handelen op ongeveer $130.

Interessant genoeg is DOGE de altcoin die het meest verloor in de afgelopen 24 uur, omdat het daalde met een totaal van 16,5%. Anderen die volgen zijn Curve DAO’s CRV, Elrond’s EGLD, enzovoort.

Ethereum (ETH) now processes 28% higher transaction volume than Bitcoin (BTC)

This is the “bullish” indicator of the day. The Ethereum (ETH) network now processes a much higher volume of transactions than Bitcoin (BTC). What to see a significant increase in the price arrive, according to the analysis firm Messari …

Ethereum network transactions far exceed Bitcoin transactions

Messari analyst Ryan Watkins shared this information on Twitter. It shows that the gap between the volume of s transactions with Ethereum and those performed with Bitcoin:

„The volume of s daily transactions on Ethereum is trying to follow a parabolic curve. The network currently settles $ 12 billion in transactions every day , which is 3 billion more than Bitcoin. How can you not be bullish on ETH? “

As the graph notes, the data does not include ERC-20s, which shows that the total transactions that go through the Ethereum network are actually even higher than that. It should be noted, however, that on the capitalization side, it is Bitcoin which still largely wins, with $ 681 billion against $ 152 billion for Ether.

The price of Ether (ETH) at the start of a new explosion?

In any case, the cryptosphere expects Ether to surpass its all-time high , at $ 1,448, soon. Unlike Bitcoin, which shattered all records and briefly surpassed $ 40,000, Ethereum network assets have yet to hit their “ATH”. This is however the case with other less capitalized altcoins, such as Polkadot’s DOT or Chainlink’s LINK .

Last night, the price of ETH jumped + 11% , and is now back to levels comparable to those at the start of the month, erasing its correction suffered at the beginning of last week:

What to join the list of altcoins which recently exceeded their record level? Yes, according to Changpeng Zhao, the CEO of Binance:

“ETH is about to join the new ATH club . „

Bitcoin recovers quickly and reaches $41,000 with market capitalization exceeding Tencent

Bitcoin goes beyond the market capitalization of Tesla for a short period, as the bulls suggest that the bullish momentum does not end at US$40,000.

Bitcoin (BTC) returned to US$40,000 on January 8 when another period of price consolidation briefly ended.

Data from Cointelegraph Markets, Coin360 and TradingView showed that BTC/USD rose quickly to recapture the psychologically significant price level during Friday’s trading.

After a 9% drop from an all-time high the previous day, Bitcoin managed to stay low for only a few hours before the bullish momentum returned. After that, the largest cryptomoeda not only reached its historic highs, but also delivered a new high: $40,087.

„It seems the price only drops to shake the weaker hands,“ summed up a popular social media trader on the day.

Bitcoin’s market capitalization grows

Bitcoin also beat the market capitalization of Chinese giant Tencent and briefly overtook the „beloved“ Tesla technology company, rising to $41,000 per currency.

Data from CoinMarketCap and Companies Market Cap confirmed that on January 7th Bitcoin almost entered the top five companies by market value.

As BTC/USD surpassed the $40,000 mark, immediate Bitcoin’s market capitalization grew to unprecedented levels, reaching $745 billion. A day later, after a correction, the value retreated to US$737 billion before recovering its previous record.

At the same time, Tesla delivered a fast daily gain of 7.3%, allowing it to outperform Bitcoin once again after losing its market capitalization capacity to cryptomoeda for a short period. On Friday, the company was at $773 billion while Bitcoin was once again navigating for $40,000.

A more decisive victory came over Chinese technology giant Tencent, however, which with $716 billion bowed to Bitcoin’s momentum. Previously, Tencent was also worth more than Tesla.

As the Cointelegraph reported, Tesla also performed better than stocks and crypto in 2020, beating even Bitcoin’s performance against the March casualties. A look at the growth of Tencent’s shares, however, underscores the slow pace of gains that characterized other stocks compared to cryptomoeda.

„There are still companies in the world that are worth more than #Bitcoin. Madness,“ commented Tyler Winklevoss, co-founder of the Gemini exchange, about the phenomenon.

FTC accuses Facebook of antitrust infringements

FTC accuses Facebook of antitrust infringements: U.S. regulators launch offensive

Regulators around the world are becoming increasingly hostile to the social media giant

The US Federal Trade Commission has filed a lawsuit against Facebook alleging that the company has been engaging in anti-competitive practices since it acquired its dominant global position in 2010.

According to the proceedings released Wednesday, the authority believes that Facebook has systematically purchased or reproduced the functionality of any other competing social media that may have posed a threat to the company’s dominance. The lawsuit cites the Financial Peak acquisition of Instagram in 2012 and the acquisition of WhatsApp in 2014 as the most striking examples of such anti-competitive practices.

Based on internal and public communications obtained from the entity, Facebook executives recognized Instagram as a potential threat even before the acquisition. Given the gradual spread of smartphones and Instagram’s focus on photo sharing, the platform was likely to capture a significant market share.

In July, during a hearing before the antitrust committee, Mark Zuckerberg replied that at the time it was not yet clear that Instagram would dominate this sector. Despite this, the files show that Facebook’s attempts to enhance its product’s photo-sharing capabilities were not yielding the desired results, citing internal notes. After the acquisition by Facebook, Instagram took away part of the market share of the company’s main product, while the younger generations left the platform.

WhatsApp, according to the lawsuit, was purchased to prevent the app from creating its own social media platform that would challenge Facebook’s platform

Given its strong position as one of the world’s leading messaging platforms, attempts to introduce social media capabilities would have been easier than a company starting from scratch.

In addition, regulators pointed out that Facebook sought to acquire other competitors such as Twitter and Snapchat, as well as a number of other seemingly anti-competitive practices such as heavy restrictions on APIs and the purchase of Onavo, a data company that could offer in-depth information about potential competitors.

The lawsuit aims to force the demerger of Instagram, WhatsApp and potentially other divisions, making them once again independent companies. It also seeks punitive damages, prohibitions on similar conduct in the future, and periodic inspections by the FTC.

Since 2019, Facebook has been strongly criticised by regulators for introducing Libra, a global crypto-currency payments system now known as Diem.

The initial plan was to integrate Diem with other Facebook products, including WhatsApp, thereby exposing billions of users to the company’s cryptocurrency. In 2020, the giant also experimented with non-crypto payments on WhatsApp.

Although these plans were eventually abandoned, when the project was radically redesigned to meet regulators‘ demands, a potential removal of Instagram and WhatsApp would leave Facebook severely weakened in terms of scope and product integrations. Facebook Financial, the division responsible for Diem and other fintech projects, could be another target for direct removal, given its relative self-sufficiency.

PayPal hat gerade offiziell seinen Kryptowährungs-Kaufservice eingeführt

Im Oktober schlug PayPal Wellen, als es offenbarte, dass es den Kauf und Verkauf von Krypto-Assets wie Bitcoin und Ethereum innerhalb seiner eigenen Anwendung unterstützen würde.

Dies war eine große Kehrtwende gegenüber den Äußerungen des ehemaligen CEO des Unternehmens, der Bitcoin als einen der größten Betrügereien der Geschichte bezeichnete. Es gibt auch anekdotische geschichten die von Investoren im Raum erzählt werden, wie Erik Voorhees von ShapeShift von PayPal-Mitarbeitern, die über Bitcoin lachten.

Nach wochenlangen Betatests ist der Service endlich bei allen Kunden in den USA eingeführt worden.

PayPal führt Käufe und Verkäufe von Crypto-Assets ein

Wie heute angekündigt, hat PayPal bestätigt, dass alle „berechtigten PayPal-Kontoinhaber in den USA jetzt Krypto-Währung direkt mit PayPal kaufen, halten und verkaufen können“. Dies erfolgt nach einer Warteliste und wochenlangen Betatests.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass berechtigte Benutzer Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin über die PayPal-Anwendung kaufen können.

Dies wird in der ersten Hälfte des Jahres 2021 für Venmo-Benutzer und Benutzer in „ausgewählten internationalen Märkten“ eingeführt werden.

„Um das Verständnis und die Akzeptanz von Kryptowährungen bei den Verbrauchern zu erhöhen, führt das Unternehmen die Möglichkeit ein, ausgewählte Kryptowährungen, zunächst Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin, direkt in der digitalen Brieftasche von PayPal zu kaufen, zu halten und zu verkaufen. Der Service ist jetzt für PayPal-Kontoinhaber in den USA verfügbar. Das Unternehmen plant, die Funktionen in der ersten Hälfte des Jahres 2021 auf Venmo und ausgewählte internationale Märkte auszuweiten.

PayPal arbeitet mit der Paxos Trust Company zusammen, einem regulierten Verwahrer und Anbieter von Kryptodiensten.

Der Fintech-Riese erhielt auch die Genehmigung des New York State Department of Financial Services (NYDFS), diese Operation zu starten.

Ambitionen, die über einen Krypto-Austausch hinausgehen

PayPal hat Ambitionen, die über einen einfachen Krypto-Währungsumtausch hinausgehen.

Dan Schulman, CEO von PayPal, sagte in der Gewinnrufnummer des Unternehmens für das dritte Quartal, dass das Unternehmen die digitalen Währungen der Zentralbanken (CBDCs) „annehmen“ werde:

Abschließend möchte ich auf unsere jüngste Ankündigung eingehen, den Nutzen von Kryptowährungen zu erhöhen und neue Formen der digitalen Währungen der Zentralbank einzuführen. Wir treten in eine neue Ära der Finanzdienstleistungen ein, in der sich unsere Brieftaschen und alle Dienstleistungen rund um sie von physisch zu digital bewegen.

Er führte in diesem Q3 Earnings Call aus, dass er die CBDCs als wichtig für den globalen Wandel hin zu einer mehr „digitalen Wirtschaft“ ansieht.

Bitcoin heeft het in november massaal beter gedaan dan goud, maar waarom?

De prijs van Bitcoin is in november enorm gestegen ten opzichte van het goud. Terwijl BTC streeft naar een recordprijs die boven de $19.200 zweeft, daalt het goud.

Sinds de piek in november is de prijs van het spotgoud met meer dan 8% gedaald. In dezelfde periode is BTC met meer dan 24% gestegen, wat getuigt van een parabolische rally.

Waarom doet Bitcoin Loophole het zo sterk beter dan goud?

Er zijn twee redenen waarom het goud in de loop van november is gedaald.

Ten eerste heeft het vooruitzicht van een landelijke distributie van vaccins in het begin van 2021 de aandelenmarkt een hoge vlucht genomen. Goud presteert theoretisch goed als de financiële sector ineenstort. Vandaar dat het sterke momentum van de Amerikaanse aandelen heeft bijgedragen aan het vertragen van het tempo van het goud.

Ten tweede is er misschien minder trek in safe-haven activa ondanks het risico van inflatie. Er zijn nieuwe activa, zoals BTC, die zouden kunnen fungeren als een inflatieafdekking, maar die ook het potentieel hebben voor een massale groei op lange termijn.

Vermogende beleggers en miljardairfondsbeheerders zien Bitcoin schijnbaar als een bètaspel naar goud.

Bitcoin is minder liquide en heeft een „dunnere“ markt dan goud, zei miljardair Wall Street hedgefondsmanager Stanley Druckenmiller.

Maar door de discrepantie in marktomvang en liquiditeit hoeven beleggers ook geen grote hoeveelheden Bitcoin aan te houden om een fatsoenlijke exposure te verkrijgen. Druckenmiller zei op CNBC:

„Eerlijk gezegd, als de gouden weddenschap werkt, zal de bitcoin weddenschap waarschijnlijk beter werken omdat het dunner is, meer illiquide en veel meer bèta heeft. Het heeft heel wat aantrekkingskracht als opslag van waarde aan zowel millennials als het nieuwe geld van de Kust van het Westen en, zoals u weet, hebben zij heel wat van het“.

De samenvloeiing van de versterkende perceptie van Bitcoin als een gevestigde waardewinkel en een inflatiehaag die groeipotentieel op lange termijn heeft, voedt waarschijnlijk de rally van BTC.

Lange tijd voorzien BTC-beleggers dat de kloof zal worden gedicht

Beleggers die BTC al jaren in handen hebben, zoals de miljardair Winklevoss-tweeling, verwachten dat Bitcoin zijn gat met goud zal dichten. In een blogpost zei cryptocurrency exchange Gemini mede-oprichter Tyler Winklevoss:

„Bitcoin heeft al aanzienlijke vooruitgang geboekt op het gebied van goud – van wit papier tot meer dan 200 miljard dollar aan marktkapitalisatie in minder dan tien jaar tijd. Vandaag de dag is de marktkapitalisatie van bovengronds goud conservatief $9 biljoen. Als we gelijk hebben over het gebruik van een goudkader om bitcoin te waarderen, en bitcoin gaat verder op deze weg, dan is het bull case scenario voor bitcoin dat het ondergewaardeerd wordt door een veelvoud van 45.“

De perceptie dat Bitcoin snel evolueert naar digitaal goud, zorgt er blijkbaar voor dat de vraag naar BTC toeneemt. De eetlust om activa af te dekken met goud in een periode waarin de Amerikaanse aandelenmarkt opwarmt, blijft echter laag.

Bitcoin heeft het in november massaal beter gedaan dan goud, maar waarom?

  • Bitcoin
  • 24 november om 21:18 uur UTC
  • $19,031.85
  • 3.3%

Bitcoin, momenteel nummer 1 op de markt, is de afgelopen 24 uur met 3,3% gestegen. BTC heeft een marketcap van $353.1B met een 24-uurs volume van $50.82B.

Sean Lennon declara apoio à Bitcoin

Músico popular britânico-americano, compositor de canções, Sean Lennon declarou abertamente seu apoio ao Bitcoin.

Sean Lennon, filho do falecido ativista e músico da paz global, John Lennon é a mais recente celebridade a se juntar à banda Bitcoin.

O cantor anunciou abertamente seu apoio à principal moeda criptográfica no domingo, durante o Orange Pil Podcast. Sean Lennon declarou que estava mais otimista sobre Bitcoin do que sobre outras coisas em 2020.
Postos relacionados
Os ATMs Bitcoin ultrapassaram 12.000 em número
O Bitcoin não poderia sobreviver sem outras moedas criptográficas
O CEO do PayPal apoia a Bitcoin
Comerciantes incertos aguardam a clareza da tendência Bitcoin enquanto BTC/USD rejeita novamente $19.000

O músico também comparou o BTC ao ouro afirmando que é BTC para ele devido a sua conveniência e acesso de qualquer parte do mundo.

O astro da música explicou que Bitcoin dá poder às pessoas de maneiras que nunca tinham sido habilitadas antes. Ao comparar Bitcoin com ouro, Sean disse que as pessoas que possuem ouro têm que carregá-lo em um saco e alguém poderia simplesmente roubá-lo deles, pois ninguém pode roubar um bem digital „exceto quando invadido“.

Sean Lennon, Maisie Williams, Akon, como celebridades continuam a apoiar o criptograma

Acontece que Sean é a mais recente celebridade a adotar abertamente a Bitcoin. Isso vem dias depois da estrela do Game of Thrones, Maisie Wiliams perguntou sobre o bem digital e disse que já tinha comprado algum.

Da mesma forma, o ator de cinema Will Smith e o rapper americano Jay Z também foram ao crypto no início deste ano. Ambas as estrelas investiram no CryptoKitties, um projeto que visava ajudar os desenvolvedores do Ethereum.

A estrela da música, Akon, também é outra celebridade que está investigando o potencial do Bitcoin. A estrela de R&B desenvolveu sua própria moeda criptográfica chamada Akoin basicamente para ajudar as pessoas não bancárias na África.

Akon também está trabalhando no desenvolvimento de uma cidade inteligente no Senegal, seu país de origem. Ele gosta que a cidade de alta tecnologia seja semelhante a Wakanda no popular filme „Black Panther Marvel“.
Usando ativos digitais para melhorar os fãs, interação de celebridades

Com as fichas digitalizadas, as celebridades têm uma melhor chance de interagir com os fãs. Isto fez com que algumas celebridades considerassem liberar seu símbolo para melhorar a comunicação com seu público.

O American Rapper Lil Yachty anunciou planos de emitir seus tokens baseados no Ethereum. Da mesma forma, os clubes de futebol também lançaram seu símbolo digitalizado para melhorar as interações com os torcedores.

Com estas fichas, os torcedores podem influenciar as decisões de suas estrelas ou fazer doações para o projeto de suas celebridades. Isso aproxima emocionalmente os torcedores dessas estrelas, pois as celebridades também são encorajadas por seu trabalho.

Chinas staatliche Medien über BTCs „Institutional-Driven“ Bull Run; Ökosystem im Vergleich zu 2017 dramatisch verbessert

Die Marktkapitalisierung für Bitcoin ist bereits auf einem neuen Allzeithoch, da sich die Münzen weiterhin aus den Börsen herausbewegen.

Bitcoin verzeichnete im November einen Zuwachs von 31% und stieg in diesem Quartal um mehr als 67%. Damit ist Bitcoin nach Marktkapitalisierung der 18. größte Vermögenswert der Welt

Nachdem wir diese Woche 16.000, 17.000 und 18.000 US-Dollar gebrochen haben, halten wir heute aufgrund eines Handelsvolumens von 6 Milliarden US-Dollar das Niveau von 18.000 US-Dollar.

Mit diesen Gewinnen gingen jedoch die Probleme mit dem Krypto-Austausch einher, da sie immer weiter sinken, wenn BTC höhere als die üblichen Schritte unternimmt.

Coinbase war einer von ihnen, dessen CEO Brian Armstrong sagte, dass sie daran arbeiten, zusätzliche Kapazitäten in Bezug auf Server und Kundensupport hinzuzufügen, „um mit erhöhtem Datenverkehr fertig zu werden“.

Während Armstrong sagte : „Bull Runs können aufregend und stressig sein“, ist die Crypto-Community nicht wirklich zufrieden, da die Börsen drei Jahre lang Bären und einen langsamen Markt hatten, um sich mit den Problemen zu befassen.

Jetzt, da der Bullenmarkt hier ist, wird die Situation immer wilder – die Marktkapitalisierung von BTC hat bereits einen neuen Höchststand erreicht. Unchained Capital angegeben

„Die Marktkapitalisierung für Bitcoin ist auf einem neuen Allzeithoch, aber der aktuelle Stand der langfristig gehaltenen Münzen ist nahezu identisch mit dem Preis von etwa 700 USD im Jahr 2016, bevor der historische Kurs 2017 auf 20.000 USD stieg . ”

Wir befinden uns bereits auf einem Preisniveau, das seit dem euphorischen Dezember 2017 nicht mehr gesehen wurde , und die positive Dynamik für den führenden digitalen Vermögenswert setzt sich fort, da das prozentuale BTC-Angebot an den Börsen weiter abnimmt, während der gesamte Wechselkursausgleich im Ruhezustand bleibt.

„Dies sind gute Nachrichten für Bullen, da nur wenig Geld aus Offline-Geldbörsen fließt , um größere Geschäfte zu machen“, bemerkte Santiment.

Allmählich, wenn wir weiter nach oben gehen, nehmen auch die Mainstream-Medien dies zur Kenntnis. Das Neueste stammt von CCTV.

Chinas offizieller Fernsehsender berichtet über den Aufwärtstrend von Bitcoin, der angeblich von institutionellen Fonds getragen wird. Das Ökosystem ist weitaus besser als beim letzten Mal während des aktuellen Bullenlaufs.